Was ist Aufgabenhilfe?


In der Aufgabenhilfe können Schülerinnen und Schüler der Primarschule ihre Hausaufgaben unter Aufsicht erledigen.
Die Aufgabenhilfe ist aber kein Nachhilfeunterricht und auch kein Betreuungsangebot.
Die sorgfältige Erledigung der Hausaufgaben und die Unterstützung sollen zur Erhöhung der Lernleistung, des Selbstvertrauens und der Selbstständigkeit der Kinder beitragen.







Wann und wo findet die Aufgabenhilfe statt?

Die Aufgabenhilfe findet im Schulhaus, Pavillon 1 statt.
Am Montag, Dienstag und Donnerstag jeweils gestaffelt von 15.05 Uhr bis 
17.30 Uhr, an freien Nachmittagen schon ab 14.00 Uhr.
Am Mittwoch gestaffelt von 11.50 Uhr bis 15.00 Uhr. 

Wer entscheidet, welche Kinder die Aufgabenhilfe besuchen?
Die Klassenlehrperson stellt das Bedürfnis nach Aufgabenhilfe fest. Sie nimmt mit den Erziehungsberechtigten Kontakt auf, bespricht und vereinbart mit ihnen den Besuch der Aufgabenhilfe. Die Aufgabenhelferinnen teilen das Kind ein.




Wer erteilt Aufgabenhilfe? 


Sechs erfa
hrene Aufgabenhelferinnen, jeweils zu zweit, manchmal auch zu dritt

Muss die Aufgabenhilfe immer besucht werden?

Für angemeldete Schülerinnen und Schüler ist die Teilnahme verbindlich. Ein Austritt wird mit der Klassenlehrperson und den Aufgabenhelferinnen besprochen und vereinbart.




Fallen für die Eltern Kosten an?

Die Kosten für ein Kind belaufen sich auf Fr. 60.- pro Monat. 


Anmeldeformular Aufgabenhilfe