Andreas Büecheler
Geschätzte Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern
Nach meiner Ausbildung zum Koch, zum Fitnesstrainer und dem dreijährigen Studium an der Pädagogischen Hochschule FHNW ist die Vorfreude gross, ab diesem Sommer die 5. Klasse in Klingnau zu unterrichten. Bisher war ich stets in der Mittelstufe tätig und freue mich, die Kinder auf ihrem Weg in die Oberstufe zu unterstützen. Ich selbst habe meine Schulzeit in Klingnau verbracht und wohne auch noch immer hier. So trifft man mich oft in der Badi, beim Joggen am Klignauer Stausse oder auf dem Rasen des FC Döttingen an.
Ich bin gespannt und freue mich auf viele gute Erlebnisse mit der Klasse und die Zusammenarbeit im Kollegium.


Sarah Kottmann
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler
Ich werde ab diesem Schuljahr die Kinder nichtdeutscher Erstsprache in der 1. und 2. Klasse unterstützen. In den letzten 15 Jahren war ich als Klassenlehrerin hauptsächlich an der Unterstufe tätig.
Mit meiner Familie wohne ich in die Döttingen, wo ich auch aufgewachsen bin. Meine Freizeit ist momentan vor allem durch unsere zwei kleinen Kinder ausgefüllt. Wenn Zeit bleibt, lese oder gärtnere ich gerne.
Ich freue ich mich sehr auf meine neue Aufgabe als DaZ-Lehrerin, bin gespannt auf die Schulkinder und wünsche mir eine gute Zusammenarbeit mit allen Beteiligten.


Eva Färber
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern
Meine Vorfreude auf die kommende Zeit und die Kinder ist gross. Ich werde in diesem Schuljahr hauptsächlich als DAZ Lehrerin im Kindergarten von Michèle Bernhard und Regina Duss unterrichten. Ausserdem übernehme ich in allen Kindergartenabteilungen jeweils einen Nachmittag pro Monat. 
Für mich ist der Neuanfang im Kindergarten Klingnau gleichzeitig der Wiedereinstieg ins Berufsleben. Meine Ausbildung zur Sozialpädagogin habe ich an der Fachhochschule für Soziale Arbeit absolviert. 
Heute wohne ich mit meinem Mann und unseren vier Kindern in Klingnau, wo man mich häufig auf dem Velo oder im Sommer in der Badi antrifft.