Oktober 2018
Klassenlager 5a und 6a in Beinwil am See
Ein Tag im Klassenlager 
von: Diana Pörschke/Mascha Zimmermann (5a)

Vom 17.9.2018 bis zum 21.09.2018 waren wir, die Klassen 5a und 6a im Klassenlager in Beinwil am See. Unsere Unterkunft war eine Jugendherberge mit Zugang zu einem grossen Fussballplatz und einem Strandbad. Betreut wurden wir von Hr. Heisel, Hr. Zubler und Fr. Grünenfelder. Die Schlafzimmer hatten sechs Betten.
Am Mittwochmorgen wurden wir früh geweckt und machten uns fürs Frühstück bereit. Während des Frühstücks bereiteten wir auch die Lunchpakete für den Mittag vor. Nachdem alle ihre Sachen beieinanderhatten, gingen wir zum Bahnhof. Von dort fuhren wir mit dem Zug nach Lenzburg und liefen zum Schloss. Im Schloss angekommen teilten wir uns in zwei Gruppen auf. Eine Gruppe nahm am Workshop «Tapfer und Edel» und die andere am Workshop «Pfeil und Bogen» teil. Diana: «In meiner Gruppe bastelten z.B. die Mädchen Armbänder und die Jungs schrieben Lieder.»
Als diese Workshops beendet waren, assen wir unterhalb des Schlosses in kleinen Holzhütten zu Mittag. Danach gingen wir nochmal ins Schloss, um es klassenweise zu besichtigen. Hinterher fuhren wir wieder mit dem Zug zurück nach Beinwil am See. Vor dem Abendessen konnten wir noch ins Strandbad oder uns in oder an der Jugi vergnügen. Nachdem die Schülerinnen der 6a den Tisch gedeckt hatten, gab es leckere «Älplermakronen», die von fleissigen Eltern unserer Klassen zubereitet wurden, zum Abendessen. Nach dem Abendessen blieb noch Zeit für Spiel und Spass im Haus.

Nun wurde es Zeit und wir machten uns bettfertig.
Gegen 22 Uhr war dann «Nachtruhe» ;-) 

Bilder vom Klassenlager in Beinwil am See:
Kraftreaktor in Lenzburg, Schloss Lenzburg (Workshops “Tapfer und Edel” und “Pfeil und Bogen”), Seebadi und Schifffahrt auf dem Hallwilersee.    


August 2018
Unser Mittelstufenteam