September 2019
Von der Raupe zum Schmetterling
Unsere Raupe Nimmersatt hat die Kinder bei der Entdeckung begleitet , wie aus einer Raupe ein wunderschöner Schmetterling wird.
Mit den lebenden Raupen des Distelfalters konnten sie täglich die verschiedenen Stadien der Entwicklung erfahren.
Und was für ein Glück: Die ersten zwei Schmetterlinge entfalteten sich während der Unterrichtszeit, so dass die Kinder dieses Wunder live miterleben konnten. Die Freude darüber war so gross, dass sich die Kinder sogar spontan umarmten! Mit einem „vill Glück uf de Reis, machs guet!“, entliessen wir die bunten Falter dann in ihre Freiheit. 


Ein weiterer Höhepunkt war unser Ausflug ins Gartencenter Lengnau, in den tropischen Schmetterlingsgarten. Dort faszinierten uns die grossen, farbenprächtigen Schmetterlinge aufs Neue. Es war schön, die vielen „ah“, „oh“, „lueg emol do“ der Kinder zu hören und zu sehen!

August 2019
Unser aktuelles Thema 
Bis zu den Herbstferien begleitet uns das Thema
„Von der Raupe zum Schmetterling“.
Die Raupe Nimmersatt als Spielfigur und das gleichnamige Bilderbuch führen uns dabei durch die nächsten Wochen.
Die Kinder erfahren spielerisch, wie die Verwandlung vor sich geht.
Wir hoffen auch, dass es uns gelingt, diesen Vorgang in natura, mit lebenden Raupen, beobachten zu können.
Wir werden spielen, singen, basteln, lernen neue Gspänli kennen und ... 


Unsere Blumenkinder und Sonnenkinder werden sich in dieser Zeit bestimmt auch weiter entwickeln – wir freuen uns und sind gespannt darauf.


Mai 2019
Kindergartenreise 
Beim Thema Zirkus bastelten wir im Kindergarten tolle Zirkus-Steckenpferde, womit die Kinder im Freispiel oft spielten und Kunststücke übten. Unsere diesjährige Kindergartenreise führte uns deshalb auf einen Bauernhof mit Islandpferden und vielen anderen Tieren. Die Kinder durften die Pferde streicheln, frisieren, putzen und anschliessend auch auf ihnen reiten, wer Lust und Mut hatte. Es war schön mitzuerleben, wie einige Kinder sichtbar Mut fassten und anschliessend das erste Mal geritten sind. 


Nach dem Picknick am Mittag wurden die Kinder noch mit ihren eigenen Steckenpferden überrascht – auch diese haben den Weg auf den Hof gefunden! Mit grosser Freude ritten die Kinder einige Runden mit ihren Pferden und vergassen am Schluss auch nicht, sie mit Gras zu füttern… 

Bald mussten wir uns auf den Heimweg machen und das Postauto brachte uns wieder nach Döttingen zurück. Im Kindergarten wartete noch ein erfrischendes Glace auf die Kinderschar.